Entwicklung

Entstehungsgeschichte vom Mini-Lernkreis

 

1974 - Gründung des Lehrinstituts Adam

  • heutige Franchise-Systemzentrale-Deutschland

 

1993 - Neue Namensgebung

  • Lehrinstitut für Förderung & Weiterbildung

    altes Logo

1995

  • Gründung des Franchise-Systems im Januar
  • Eintritt in den Deutschen Franchise-Verband

 

1997 - Ordentliches Mitglied des Deutschen Franchise-Verbandes

 

2007 -Eintritt in den Bundesverband der Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e.V.

 

2010 - Kooperation mit dem Lernserver der Universität Münster

  • Prof. Dr. Schönweiss im LRS und Legastheniebereich

 

2011 - Ausbildung der Franchiseteilnehmer (auf Wunsch)

  • Auf Wunsch Ausbildung der Franchisepartner/innen zum LRS-Trainer und Kompetenzpartner der allgemeinbildenten Schulen über die Uni Münster

 

2012 - Eintritt in den ADHS Deutschland e.V.

 

2014 - ca. 65 Franchisepartner/innen

  • Diesebetreuen je eine Regionalleitung mit 10 bis 30 Orten vorwiegend im dörflichen Bereich sowie in Kleinstädten und in den äußeren Stadtteilen der Großstädte