Tipps zur Ernährung

Liebe Eltern, hier gibt es immer Tipps zur Ernährung Ihrer Kinder.  Da ausgewogene Ernährung u. a. die Konzentrationsfähigkeit und somit das Lernverhalten Ihres Kindes erheblich steigert.

Kinder und Jugendliche sollten statt Vollmilch mit 3,5% Fett lieber teilentrahmte Milch mit 1,5% Fett trinken.
Magermilch mit nur 0,3% Fett dagegen eignet sich für die Kinderernährung überhaupt nicht, da sie zu wenig fettlösliche Vitamine enthält.
Ob man H-Milch oder Frischmilch bevorzugt, ist reine Geschmackssache, im Nährstoffgehalt gibt es keinerlei Unterschiede. Spezielle Kleinkinder-Milch dagegen ist für eine gesunde Ernährung überflüssig, da es noch keine Studien gibt, dass diese Vorteile gegenüber herkömmlicher Milch hat.

Auch bei Joghurt und Quark sollte man auf den Fettgehalt achten, wobei ein Quark mit 40% F.i.Tr, einen Fettgehalt von ca. 10% hat.
Eigene Mischungen sind den fett- und zuckerreichen Fertigprodukten vorzuziehen, oder die Fertigprodukte mit fettarmen Varianten (wie z.B. Naturjoghurt) strecken.

Ihren Durst sollten Kinder übrigens immer mit Wasser, Tee oder verdünnten Fruchtsäften stillen.

1l bis 1,5 l täglich sind die empfohlene Menge.

News

NEU!  Mini-Lernkreis- Wettbewerb

zum Thema "Mein Traumberuf".

Tolle Preise zu gewinnen!

Einfach auf  "Wettbewerb" klicken

Jobangebot
Lehrkräfte gesucht! Mehr auf Jobs