Lese- Rechtschreibschwäche LRS / Legasthenie
Individuelle Analyse und Förderunterricht

 

Wenn die Buchstaben zum Feind werden

Lese- und Rechtschreibschwäche hat äußerst unterschiedliche Formen


LRS Lese-Rechtschreibschwäche Eine ausgeprägte Lesestörung kann sogar zu globalem Schulversagen führen, denn Lesen ist auch in allen anderen Fächern eine elementare Voraussetzung.

Im Vordergrund der Rechtschreibstörung steht die Vielzahl von "Wortruinen" obwohl die Kinder die Rechtschreibregeln theoretisch beherrschen.
Diese Probleme sind jedoch keineswegs ein Anzeichen mangelnder Lernbereitschaft oder gar Intelligenz.
Trotz allem Üben finden sich unzählige Fehler in den Diktaten und Aufsätzen, was zu Stress und Ärger an "allen Fronten" führt.

 

Hilfe bei Lese-Rechtschreibschwäche

Lese-Rechtschreibtraining - Individuelle Analyse und Förderung

LRS Förderunterricht
Die von uns in Kooperation mit einer renommierten Universität angewendete LRS-Analyse bietet eine gezielte Diagnose der Stärken und Schwächen eines jeden Kindes.

Das anhand der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erstellte Leistungsprofil vermittelt ein präzises Bild vom aktuellen Lernstand.
Der individuelle Förderplan enthält eine systematische Lese- Rechtschreibförderung, in der die einzelnen Problemfelder in der richtigen Reihenfolge bearbeitet werden.
Das umfangreiche Arbeitsmaterial dient für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr als Grundlage für den differenzierten Unterricht. >> weitere Informationen

 

Zertifikat LRS-Trainer

 

Zertifikat "Lern-Coach" und "LRS-Trainer"

Als qualifizierter und zertifizierter Förderexperte für Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche LRS / Legasthenie sind wir nicht nur für Eltern kompetente und seriöse Ansprechpartner sondern auch in der Lage Schulen als Kooperationspartner zur Seite zu stehen.

Landkreis Havelland Landkreis Oberhavel Landkreis Potsdam-Mittelmark Brandenburg an der Havel Potsdam Berlin